+ 49 (0)800-88 88 862

Mo-Fr von 08.00 bis 20.00 Uhr

Sa von 08.00 - 14.00 Uhr

* kostenfrei

Für innogy Strom- oder Erdgaskunden: dauerhaft 10% Rabatt auf viele Shop-Produkte!

Melden Sie sich jetzt mit Ihren Meine innogy Daten an oder registrieren Sie sich für Meine innogy und sichern Sie sich 10% Preisvorteil auf viele Produkte in unserem Shop.

Login Registrieren.

Leider kommt es aktuell durch unsere Versand-Dienstleister zu Versandzeiten von ca. 9-10 Tagen! Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Bestellung!

eCable Typ 2 / Typ 1

Artikel-Nr: 10130375

355,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferart: Standardfrachtversand DHL 

Lieferbar innerhalb von 2 - 7 Werktagen 

Aus Zapfhahn wird Ladekabel

Stellen Sie die Verbindung her: zwischen Ihrem Elektroauto und einem Ladepunkt. Mit dem Ladekabel innogy eCable Typ 2/Typ 1 laden Sie schnell und sicher an Ihrer eigenen Wallbox oder unterwegs an einer öffentlichen Stromtankstelle.

In unserem Shop können Sie per Vorkasse, Kreditkarte oder PayPal bezahlen.

Drei Gründe für das innogy eCable Typ 2/Typ 1

  1. In ganz Europa kompatibel mit Ladepunkten mit Typ-2-Buchse
  2. Volle Flexibilität mit 5 Meter Kabellänge
  3. Hergestellt in Deutschland

Produktdetails

Infografik: Der Ladepunkt hat einen Anschluss für einen Typ-2-Stecker, ans Elektroauto passt der Typ-1-Stecker.

Die beiden Typenbezeichnungen stehen für die Stecker des eCables. Der Typ-2-Stecker gehört in die Ladesäule oder -box, der Typ-1-Stecker muss zum Anschluss Ihres E-Autos passen. Der einphasige Stecker hat eine maximale Ladeleistung von 7,4 Kilowatt. Er ist insbesondere bei asiatischen E-Autos zu finden.

E-Autos mit Typ-1-Anschluss

  1. BMW i3
  2. BYD e6
  3. Mercedes Benz B250e
  4. Hyundai ioniq
  5. Opel Ampera-e
  6. Renault ZOE
  7. Renault Kangoo Z.E.
  8. Smart ED BR453 (Coupé, Forfour, Cabrio)
  9. Tesla Model S
  10. Tesla Model X
  11. Volkswagen eGolf (2017)
  12. Volkwagen eUp

Die am weitesten verbreiteten Elektroautos mit Typ-1-Stecker sind der Nissan Leaf und der Mitsubishi i-MiEV.

So funktioniert’s

Um an einem öffentlichen Ladepunkt Strom zu tanken, verbinden Sie das Schnellladekabel mit Ihrem Elektrofahrzeug und der Ladesäule. Danach authentifizieren Sie sich, wie es am Ladepunkt beschrieben ist – das kann zum Beispiel mittels App oder Ladekarte geschehen.

An Ihrer eigenen Ladebox ist keine Authentifizierung nötig. In der Regel entsperren Sie diese vorab mit einem Schlüssel, um laden zu können.

Flexibel mit Ihrem innogy eCable.
Sie haben Ihr internetfähiges Mobiltelefon stets zur Hand, um uns Ihre Kundendaten zur Freischaltung des Ladevorgangs zuzusenden? Mit dem eCable können Sie flexibel mehrere Authentifizierungsverfahren der innogy nutzen. Sie starten den Ladevorgang Ihres Elektrofahrzeugs ganz einfach mit unserer SmartphoneApp „eKWh“, per Internet oder kostenloser Hotline.

Warum innogy?

  1. Wir haben langjährige Erfahrung im Bereich Elektromobilität. Deswegen können Sie unseren Produkten vertrauen. Die innogy eBox ist sicher, komfortabel und basiert auf ausgereifter Technik, die ständig weiterentwickelt wird.
  2. Wer sich für innogy entscheidet, zeigt, dass ihm Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein am Herzen liegen. Denn wir sind mehr als nur Stromanbieter. innogy ist grün, modern, digital, innovativ und der Energielösungsanbieter, der Ihr Leben einfacher macht.
  3. Technik, die Spaß macht: Wir bieten Ihnen eine Ladebox im attraktiven Design, die zum Hingucker auf Ihrem Stellplatz oder in Ihrer Garage wird.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Ladekabel eCable Typ 2/Typ 1? Sprechen Sie uns gerne an!

Teilen