### WARENKORB ###

Energieberatung

Ein Paar im Gespräch mit der Energieberaterin. Sie gibt wertvolle Tipps für die energieeffiziente Gebäudesanierung.

Fünf Gründe, warum eine Energieberatung sinnvoll ist

Ist mein Haus energetisch fit? Wie kann ich seinen Wert langfristig erhalten? Und was ist effektiver, das Dach zu dämmen oder die Wände? Wer eine Immobilie besitzt, braucht viele kluge Antworten. Die liefert innogy – mit unabhängigen, qualifizierten Energieberatungen.

Fünf Gründe, warum Sie davon profitieren:

  1. Eine Energieberatung deckt die energetischen Schwachstellen an Ihrem Haus auf.
  2. Der Energieberater weiß, wie Sie diese Mängel sinnvoll beseitigen können, und welche Fördermittel Sie ggf. beantragen können.
  3. Ein neutraler Energieberater berät Sie unabhängig von Herstellern. Dabei sieht er Ihr Haus als ganze Einheit und fokussiert sich nicht auf Einzelheiten (Heizung, Dach etc.).
  4. Die Energieberatung hilft, Schäden an der Bausubstanz der Immobilie zu verhindern (Schimmelbefall durch Wärmebrücken etc.). Ist die Bauphysik bereits geschädigt, weiß der Energieberater, was zu tun ist.
  5. Durch eine Energieberatung können Sie den Wert einer Immobilie erkennen, ihn steigern oder langfristig erhalten.
Frank Müller bei der Energiesparberatung Kompakt

Im eigenen Haus wird man leicht betriebsblind. Der Anstoß von außen durch die Energieberatung Kompakt hat uns für naheliegende Verbesserungen die Augen geöffnet. Wir können diese Beratung wirklich empfehlen.

Frank Müller

Machen Sie Ihr Haus energetisch fit

Beratungsangebote im Überblick

Klimaschutz: Susanne Römer lässt an ihrem Haus den Blower-Door-Test durchführen, um die undichten Stellen aufzuspüren und Energie zu sparen.

Das Haus von Susanne Römer im nordrhein-westfälischen Werl zeigt nach zwölf Jahren erste Verschleißerscheinungen an der Fassade. Dort wo es zieht, entweicht wertvolle Heizenergie. Mit dem Blower-Door-Test NRW hat sie ermitteln lassen, wo genau die undichten Stellen sind. Nun kann die Familie Handwerker gezielt beauftragen.


Bildnachweis: fotolia; Urheber: contrastwerkstatt