Ihr Verbrauch hat sich geändert und Sie möchten Ihre monatlichen Abschläge anpassen? Wir sagen Ihnen, wie sich das auf Ihre Jahresrechnung auswirkt.

Wenn Sie noch keinen Online-Zugang haben, können Sie sich in wenigen Schritten registrieren.

Jetzt registrieren

Gewinnspiel: iPhone 7

Mit dem innogy Abschlagsplaner die monatlichen Kosten stets im Blick behalten
Mit dem innogy Abschlagsplaner die monatlichen Kosten stets im Blick behalten

Extra-Tipp: Überprüfen Sie Ihren Abschlag zwischen Dezember 2016 und Februar 2017 mit dem innogy Abschlagsplaner und sichern Sie sich die Chance auf ein iPhone 7. Jetzt registrieren oder einloggen. Zu den Teilnahmebedingungen (0.3 MB)

Abschlagszahlung selbst planen

Bequem und leicht von zu Hause: Abschlagszahlung selbst planen
Bequem und leicht von zu Hause: Abschlagszahlung selbst planen

Rechnen Sie mit höheren Heizkosten? Oder möchten Sie wissen, ob der Stromverbrauch mit den neuen Haushaltsgeräten abgenommen hat?

Sie können im Laufe des Jahres prüfen, ob die Abschlagszahlungen auch zum tatsächlichen Verbrauch passen.

Dafür steht der kostenlose innogy Abschlagsplaner zur Verfügung.

Wenn Sie noch keinen Online-Zugang haben, können Sie sich in wenigen Schritten registrieren.

Abschlagsplanung für Transparenz

Mit dem innogy Abschlagsplaner die monatlichen Kosten stets im Blick behalten
Mit dem innogy Abschlagsplaner die monatlichen Kosten stets im Blick behalten

Strom- und Gasverbräuche schwanken im Laufe des Jahres. Darum ist es besonders wichtig, die Nebenkosten im Blick zu behalten.

Mit der innogy Abschlagszahlung wissen Sie immer genau, was an monatlichen Kosten auf Sie zukommt. Eine Änderung des aktuellen Abschlags ist alle zwei Monate möglich.

Wenn Sie noch keinen Online-Zugang haben, können Sie sich in wenigen Schritten registrieren.