### WARENKORB ###

Wärmepumpen im Altbau

Umrüsten senkt Energiekosten

Wärmepumpen sind auch für Altbauten wie dieses reetgedeckte Wohnhaus geeignet.

Beim Sanieren von Altbauten bietet sich der Austausch der alten Heizungsanlage gegen eine Wärmepumpe an. Luftwärmepumpen sind besonders einfach nachzurüsten und deshalb ideal für ältere Gebäude. Damit eine Wärmepumpe hier allerdings effizient arbeiten kann, sollte der Wärmebedarf des Gebäudes durch eine professionelle Dämmung und den Austausch von Fenstern und Türen reduziert werden.
Bei der Entscheidung, welche Modernisierungen in welchem Umfang sinnvoll sind, helfen Ihnen Energieberater. Sie prüfen die individuelle Situation vor Ort und empfehlen neutral.

Anders als häufig angenommen sind für den Betrieb einer Wärmepumpe Flächenheizsysteme (zum Beispiel Fußbodenheizungen) nicht notwendig. Falls Heizkörper vorhanden sind, so muss nur überprüft werden, ob deren Größe im geeigneten Verhältnis zur Raumgröße steht.

Für mehr Informationen stehen Ihnen unsere Experten gern persönlich zur Verfügung.

Energieberater Dialog