### WARENKORB ###

Rocken für den guten Zweck

Fünf junge Menschen stehen vor dem innogy-Turm und singen und halten dabei eine aufblasbare Gitarre und bunte Schilder fest.

Vier Mitarbeiter-Teams von innogy haben sich im Dezember 2016 der „Merryoke“-Challenge gestellt: Jedes Team hatte sich ein Weihnachtslied ausgesucht und mit viel Körpereinsatz ein Karaoke-Video dazu gedreht.

14 Tage lang standen die Videos im Social Web zur Wahl. Bei YouTube und Facebook konnte jedermann darüber abstimmen, welches Video das größte Hit-Potenzial besaß oder einfach am lustigsten daherkam. Dabei war die „Merryoke“-Challenge war nicht nur ein großer Spaß, sondern diente auch dem guten Zweck: Jedes Video hatte einen Spendenpartner, und für den Partner des Siegervideos hatten wir 2.500 € ausgelobt.

Die Wahl im Social Web fiel mit knapp über 700 Likes auf das TeamComms mit „Feliz Navidad“ – und das Kindergesundheitsmobil als Partner. Das Projekt der McDonald’s Kinderhilfe arbeitet mit Sozialpädagogen und Kinderärzten zusammen und bringt Familien in Essen und der Region gesundheitliche Themen näher. So trägt es – immer dort, wo es gebraucht wird – zur Verbesserung der Kindergesundheit bei.

Hier kommt das Gewinner-Video:

Unserem TeamComms kommt „Feliz Navidad“ spanisch vor

... für das Kindergesundheitsmobil, das direkt vor Ort Eltern und Kindern gesundheitliche Themen näherbringt und so zur Verbesserung der Kindergesundheit beiträgt.

Hier die Videos der drei anderen erfolgreichen Merryoke-Teams:

Das TeamIT hat „Last Christmas“ sein Herz verschenkt

... für die Stiftung Saving An Angel, die Pate und Förderer des Projektes CLEAR WATER ist.

TeamBestOfInnogy bringt nicht nur „Mary‘s Boy Child“ zum Lächeln

... für Plan International, die in fünf entlegenen ländlichen Gemeinden der Region Lofa in Liberia den Aufbau von Solarstromanlagen fördern.

„Driving Home For Christmas“ mit dem TeamEmob

... für die Bärenherz Stiftung, die Einrichtungen für Familien mit Kindern unterstützt, die unheilbar erkrankt sind.

Wir gratulieren dem Kindergesundheitsmobil, freuen uns, dass die Aktion so gut ankam und sagen DANKE an alle, die mitgemacht und mit abgestimmt haben!

innogy vor Ort

Wofür wir uns engagieren

Über innogy

Wie wir denken, was wir tun, woran wir arbeiten