### WARENKORB ###

Zusammen stark für Windkraft

Kooperationen mit regionalen und kommunalen Partnern

Windkraftanlagen in Jüchen

Aus eigener Kraft können wir vieles schaffen, aber gemeinsam ist man immer stärker – auch beim Thema Wind. Deshalb setzt innogy für seine Onshore-Projekte auf die Zusammenarbeit mit regionalen und kommunalen Partnern. Und es funktioniert.

Die Baustelle der Windkraftanlagen auf der Königshovener Heide

Onshore-Windpark Königshovener Höhe

Den 67 Megawatt-Windpark auf der Königshovener Höhe entwickelte innogy zusammen mit der Stadt Bedburg. Die 21 Anlagen liefern nicht nur grünen Strom, sondern laut Bürgermeister Sascha Solbach auch ein sichtbares Zeichen für den Strukturwandel in Bedburg: „Der ehemalige Tagebau trägt jetzt unsere Windräder und ist inzwischen zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor für unsere Stadt geworden.“

Windkraftanlagen des Windparks Eschweiler im Nebel

indeland Windpark Eschweiler

Gemeinsam mit dem Stolberger Energie- und Wasser-Versorger EWV und RURENERGIE konnte innogy im Herbst 2017 13 neue Windkraftanlagen in Betrieb nehmen – und das nach nur einem Jahr. So werden jährlich 30.000 Haushalte über den Windpark Eschweiler mit insgesamt 41,6 Megawatt Strom versorgt.

Windkraftanlage im Aufbau von oben

Partnerschaft mit BMR

Der Windparkentwickler BMR energy solutions ist langjähriger Partner von innogy. Das erste gemeinsame Projekt war 2009 der Windpark Jüchen im Rhein-Kreis Neuss. Die Zusammenarbeit mit dem Hückelhovener Projektentwickler BMR war so erfolgreich, dass sie in allen Windpark-Projekten im Rheinischen Revier fortgesetzt wurde.

Aufbau einer Windkraftanlage in Jüchen

Onshore-Windpark Jüchen

Der Windpark im überdurchschnittlich windigen Jüchen wurde 2012 fertiggestellt. Er entstand in enger Zusammenarbeit mit den Bürgern über die BürgerEnergie eG und den Stadtwerken. Auch hier wurde ein ehemaliges Tagebau-Gelände rekultiviert. So konnten die zwei Anlagen mit einer Kapazität von insgesamt mehr als sechs Megawatt umgesetzt werden.

Eine Windkraftanlage von Onshore-Entwickler Primus

Kooperation mit Primus Energie

Noch ganz frisch ist die Zusammenarbeit mit dem Onshore-Entwickler Primus Energie: So wurde kürzlich eine 400 Megawatt-Pipeline in Thüringen zu einem Gemeinschaftsprojekt von innogy und Primus. Die 23 Windparks werden bis zur Inbetriebnahme von Primus als Dienstleister weiterentwickelt.