### WARENKORB ###

Streetscooter der Deutschen Post tanken Grün

Ein E-Mobility-Projekt mit DHL

Streetscooter lädt an innogy Ladestation – bald in ganz Deutschland und neun weiteren europäischen Ländern

Vom Liebesbrief bis zur Online-Bestellung: Die Post bringt am Ende ganz oft der DHL-Lieferwagen in unsere Briefkästen. Dass mit dem Transport der vielen Päckchen eine Menge Kohlendioxid ausgestoßen wird, ist kein Geheimnis. Im Vergleich zu 2007 hat die DHL ihre Treibhausgasemissionen allerdings um über 30 Prozent gesenkt, bis 2025 sollen es bereits 50 Prozent sein. Teil der Strategie von DHL ist eine eigene E-Flotte, die ab sofort von innogy mit den passenden Ladestationen ausgestattet wird.


100 Prozent Ökostrom

Bei der DHL fahren bereits 5.000 E-Laster von der Tochterfirma StreetScooter GmbH. Die Postwagen laufen mit 100 Prozent Ökostrom, der über Nacht in die Akkus geladen wird. Und hier kommt innogy ins Spiel: Denn damit die wachsende E-Flotte genug Saft bekommt, braucht es viele Ladestationen inklusive ausgereifter Technik. So sollen alle DHL-Standorte in Deutschland und in neun weiteren europäischen Ländern Ladeinfrastruktur von innogy bekommen.


Spezielle Technik für spezielle Bedürfnisse

Die Mechanik der Stromtankstellen wurde extra von innogy und DHL entwickelt, damit der stressige Post-Alltag auch mit Elektrofahrzeugen reibungslos abläuft. „Im Alltag unserer Zusteller herrscht Hektik – darauf müssen wir die Technik ausrichten“, erläutert Marcus Arens, Director Marketing & Sales bei der StreetScooter GmbH. In der Praxis bedeutet das zum Beispiel eine möglichst einfache Bedienbarkeit der Ladestationen. Außerdem sind die Anschlüsse der Ladepunkte robuster gebaut, damit sie trotz hektischer Handgriffe vor schnellem Verschleiß geschützt sind.

Das Projekt auf einen Blick

ProjektkundeDeutsche Post-Tochter DHL
Lade-StandorteDHL-Standorte in Deutschland und in neun weiteren Ländern in Europa
TechnikWeiterentwicklung der eBox Smart mit Typ-2-Steckern
Inbetriebnahme2018 bis voraussichtlich 2019
BesonderheitDie Ladestationen werden für den hektischen Alltag der Postboten konzipiert: robustere Technik, einfache Bedienung und Freigabe der Ladepunkte.

innogy und DHL auf der E-world 2018

Marcus Arens, Director Marketing & Sales bei der StreetScooter GmbH, im Interview auf der E-world 2018