### WARENKORB ###

Spezifischer Datenschutzhinweis zu WhatsApp im HR-Bereich

Wir, die innogy SE als Teil der E.ON SE und der damit verbundenen Unternehmen („E.ON Unternehmensgruppe“), Opernplatz 1, 45128 Essen (08009944099, datenschutz@innogy.com), bieten Ihnen die Möglichkeit, per WhatsApp mit uns in Kontakt zu treten.
Wenn Sie uns per WhatsApp ansprechen, wird innogy SE als Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten mit Ihnen die Kommunikation auf diesem Weg führen.
Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Beantwortung Ihrer Fragen zu von innogy veröffentlichten Stellenanzeigen verarbeitet. Die Verarbeitung stütz sich auf die Rechtsgrundlage Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a) DSGVO.
Über die Beantwortung Ihres Anliegens hinaus, werden wir Sie nicht aktiv per WhatsApp kontaktieren.
Wir empfehlen in Ihrem eigenen Interesse: Verzichten Sie in Ihrer Korrespondenz mit uns auf die Übermittlung besonders schutzwürdiger personenbezogener Daten per WhatsApp. Hierzu gehören vertrauliche und sensible Daten, wie zum Beispiel: Lebensläufe, Angaben zu Ihrer Gesundheit und ähnliches. Sollte sich eine Korrespondenz in eine Richtung entwickeln, in der diese Informationen notwendig sind, bitten wir um Verständnis, dass wir Sie auf einen anderen Kommunikationsweg (Telefon, E-Mail, Brief) verweisen werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Nutzung von WhatsApp an WhatsApp Ireland Limited (in Irland) und WhatsApp Inc. In (die USA) übermittelt. Der internationale Datentransfer zu WhatsApp Inc. ist auf die EU-US Privacy Shield Zertifizierung gestützt. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie uns unter den obengenannten Kontaktdaten kontaktieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns spätestens nach der Frist von einer Woche gelöscht. Informationen, die wir aus gesetzlichen Gründen aufbewahren müssen, löschen wir, sobald die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abläuft. Ist eine Kommunikation abgeschlossen, werden wir Sie auch nicht kontaktieren, sofern Sie dies nicht erneut tun.

Sie haben das Recht, Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie speichern (Art. 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), auf Löschung (Art. 17 DS-GVO) und auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 18 DS-GVO). Ferner sind Sie berechtigt, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO) und Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) auszuüben. Sie haben außerdem jederzeit das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sollten Sie sich näher zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren wollen, verweisen wir auf unsere Datenschutzinformation unter https://www.innogy.com/web/cms/de/3068482/home/datenschutz/ oder kontaktieren Sie uns unter dem Stichwort „WhatsApp“ unter innogy SE, Opernplatz 1, 45128 Essen (08009944099, datenschutz@innogy.com).